kredit.MS | Money & Service

Überraschend deutlicher Anstieg der Inflation im Euro-Raum

Im September haben die Verbraucherpreise innerhalb des Euro-Raums recht stark angezogen, und das kam vollkommen unerwartet. Somit ist es so, dass die Inflationsrate auch weiterhin, wie schon seit einigen Monaten, über der Marke liegt, bei der die Europäische Zentralbank von recht stabilen Preisen redet.

Es ist die teure Energie, die die Verbraucherpreise in diesem Monat innerhalb der Euro-Zone so überraschend hochgetrieben hat. Die Eurostat, die Statistikbehörde in Brüssel, verkündete eine erste Schätzung, demnach soll es eine Jahresteuerung geben von rund 2,7 Prozent. Diese Schätzung kann allerdings auch später noch korrigiert werden.

Experten, die von Reuters befragt worden waren, hatten damit gerechnet, dass er zu einem Rückgang von 2,5 Prozent auf 2,6 Prozent komme im August. Die Preise in Deutschland waren im Vergleich zum Jahr davor innerhalb Europa nur angestiegen um 2,1 Prozent.

Schon im August war es so gewesen, dass die Jahresrate hochgegangen war, und zwar um 0,2 Punkte. Den Regeln von der EZB nach ist aber eine Preisstabilität innerhalb des kompletten Währungsgebiets nur gewährleistet bei Werten von bis zu zwei Prozent oder nahe dran. Erst am 16. Oktober wird die Statistikbehörde nähere Angaben machen zu den Länder der Euro-Zone.

In Spanien wurde die Mehrwertsteuer erhöht, und seitdem ist die Inflation auch noch einmal mehr angestiegen. Sie lag im September bei etwa 3,5 Prozent. Dies teilte die Eurostat ebenfalls mit. Dieses vorläufige Ergebnis wurde auch begründet mit einem Preisanstieg, der sich generell durch alle Produktkategorien hindurch zog.

Die höhere Mehrwertsteuer gilt in Spanien erst sei Anfang des Septembers. Der Druck seitens der Finanzmärkte steigt immer mehr an, und auch die Proteste gegen die geplanten Maßnahmen der Regierung wurden immer heftiger, und so stellte die Regierung am gestrigen Donnerstagabend den neuen Haushaltsentwurf vor für das Jahr 2013. Dieser beinhaltet Sparmaßnahmen, die sich im Bereich von vierzig Milliarden Euro bewegen. Dazu soll noch eine unabhängige Behörde gegründet werden, die den Haushalt dann auch überwacht.

GD Star Rating
a WordPress rating system