kredit.MS | Money & Service

Baufinanzierung

Anzeige:

Ich träume vom eigenen Haus – wie sieht es mit der Baufinanzierung aus?


Der Traum von den eigenen vier Wänden ist, zumindest in Deutschland, bei sehr vielen Menschen recht stark ausgeprägt. Endlich ohne den lästigen Vermieter oder die unangenehmen Nachbarn leben, auf mehr Quadratmetern als zuvor und natürlich mit einem schönen Garten, das ist das Ziel von vielen Menschen. Natürlich ist es für die meisten Menschen unmöglich, ohne eine gute Baufinanzierung dieses Ziel zu erreichen. Und solch eine passende Finanzierung zu erhalten, ist heute gar nicht mehr so einfach.

Ich zahle Miete – kann ich das Geld nicht besser in ein eigenes Haus investieren?

Die Mieten sind heute für viele nicht mehr gerade günstig. Das gilt nicht nur für die Stadt, sondern auch für ländliche Gegenden. Dennoch sollte man nicht vergessen, dass die Abzahlung eines Baudarlehens oft mit mehr Kosten verbunden ist als die monatlichen Mietzahlungen. Es sind ja nicht nur die Raten, die jeden Monat getilgt werden müssen, auch die anderen Zahlungen, die rund um ein eigenes Haus fällig werden, müssen gleich zu Beginn mit eingeplant werden.

Ist eine Baufinanzierung einfach zu bekommen?

Das kommt sicher darauf an, wie man einfach definiert. Auf jeden Fall ist es nicht damit getan, in die Bank zu gehen und nach einer Baufinanzierung zu fragen. Der Weg zu den eigenen vier Wänden kann schon sehr lang und auch oft recht steinig sein. Viele Klippen gilt es zu umschiffen, bis man schließlich im sicheren Hafen angekommen ist.

Welchen Schritt sollte ich als erstes unternehmen?

Zunächst ist es eine gute Idee, wenn man einen der sehr oft im Internet angebotenen Immobilienkredit-Rechner nutzt. Dies sind ganz spezielle Rechner die einem Aufschluss darüber geben, ob man mit den einem zur Verfügung stehenden Mitteln überhaupt in der Lage ist, eine Baufinanzierung bewältigen zu können. Diese Rechner sind so ausgelegt, dass man genau eingeben kann, wie groß die Immobilie sein soll, in welcher Region sie gebaut werden soll, und auch die finanziellen Mittel, die zur Verfügung stehen, können gleich eingegeben werden. Anhand der Angaben kann der Rechner dann ermitteln, ob es überhaupt möglich ist, eine entsprechende Finanzierung zu erhalten für den Bau eines Hauses.

Was gibt der Rechner noch an Informationen?

Der Rechner zeigt anhand der eingegeben Informationen, wie hoch die monatliche Belastung sein wird, und das auch inklusive der Zinsen und eventueller anderer Kosten, die zwangsläufig auf einen zukommen.

Wie fahre ich fort wenn das Ergebnis positiv ist?

Sollte der Rechner anzeigen, dass es einem gut möglich ist, eine Immobilie zu bauen, dann folgt Schritt zwei, die Suche nach einem günstigen Baudarlehen. Das ist auch nicht so einfach, wie es sich anhört. Auf jeden Fall ist es mit sehr viel Arbeit verbunden, aber im Endeffekt zahlt sich diese Mühe immer aus.

Welche Anbieter gibt es für eine Baufinanzierung?

Generell kann man natürlich bei jeder Bank eine entsprechende Baufinanzierung beantragen. Dies muss nicht die eigene Hausbank sein, auch bei jeder anderen beliebigen Bank kann man seinen Antrag stellen. Auch online gibt es sehr viele gute Angebote, wobei man hier die Anbieter näher unter die Lupe nehmen sollte.

Wie trete ich dem Bankberater gegenüber?

Generell hängt ja vom Eindruck des Bankberaters sehr viel ab. Ist dieser der Meinung, dass sich die Kunden gar nicht erst mit der Finanzierung einer Immobilie befasst haben, kommt er schnell zum Schluss, dass sich die Antragsteller eigentlich gar nicht wirklich für einen Kredit interessieren. Hat man sich jedoch schon vorher informiert und macht im Gespräch klar, dass man schon etwas Ahnung hat von der Materie, sind die Karten sicher gut für eine Baufinanzierung.

Ist es besser zur Hausbank zu gehen?

Die Hausbank hat, zumindest wenn man dort langjähriger und angesehener Kunde ist, gewisse Vorteile zu bieten, denn dort ist der Kunde bereits lange bekannt, und anhand der Kundenhistorie kennt man den Antragsteller ganz genau und kann sofort einschätzen, wie es um die Bonität desjenigen bestellt ist. Bei anderen Banken muss man erst einmal alles einreichen, und dann findet zunächst einmal die große Überprüfung statt. Diese Zeit kann man sich ersparen, wenn man zur Hausbank geht.

Wie sieht es mit Angeboten im Internet aus?

Auch diese haben natürlich ihre Vorteile, die meistens in sehr günstigen Zinsen zu finden sind. Oft haben diese Anbieter keinerlei Filialen und somit auch nur wenige Ausgaben, und können daher die Zinsen günstig halten. Von Nachteil ist hier sicher, dass man keinen direkten Ansprechpartner vor Ort hat, und auch nicht mit der eigenen Persönlichkeit punkten kann. Noch dazu dauert es länger, bis alle nötigen Unterlagen geprüft sind, und wenn noch etwas fehlt, muss immer erst alles zugesandt werden, und das kann natürlich etwas länger dauern als erwünscht.

Kann ich eine Baufinanzierung alleine schaffen?


In den meisten Fällen ist es einer einzelnen Person unmöglich, eine solche Finanzierung für eine Immobilie alleine zu schaffen. Das liegt oft daran, dass der Antragsteller einfach zu wenig verdient. Und selbst wenn ausreichend Einkommen dafür vorhanden ist, sehen es die Banken und Anbieter lieber, wenn wenigstens ein Bürge ins Spiel gebracht wird, oder gar ein Mitkreditnehmer. Das ist die Art und Weise, wie sich Banken gegen einen Zahlungsausfall absichern.

Welche Unterlagen werde ich brauchen?

Auf jeden Fall werden Lohn- und Gehaltsbescheinigungen notwendig sein, bei Paaren wird wahrscheinlich eine Heiratsurkunde verlangt werden, und zudem sollten alle Unterlagen mitgenommen werden, die man zu eventuell vorhandenen Bauspardarlehen und Bausparverträgen hat. So kann sich der Bankberater gleich ein entsprechendes Bild machen und entscheiden, ob es zu einem weiteren Termin kommen wird. Bei einem Online-Antrag wird das Unternehmen mitteilen, welche Unterlagen einzureichen sind, aber generell werden es dieselben sein wie bei der Bank vor Ort.

Es ist nicht einfach aber zu schaffen?

Schaut man sich die ganzen fleißigen Häuslebauer von heute an ist es wohl eindeutig, dass eine Baufinanzierung durchaus möglich ist. Hat man die entsprechenden Voraussetzungen und den Wunsch nach einem eigenen Haus, dann sollte man auf jeden Fall eine entsprechende Finanzierung beantragen.

Fordern Sie noch heute unser unverbindlich Kreditangebot an! Hier geht es zum Kreditantrag.

GD Star Rating
loading...
Baufinanzierung, 5.0 out of 5 based on 1 rating