kredit.MS | Money & Service

Sofortkredit

Anzeige:

Was genau ist ein Sofortkredit?

Wie der Name bereits sagt ist der Sofortkredit auf jeden Fall eine der Kreditformen, die am schnellsten ausgezahlt wird. Für gewöhnlich wird der Betrag sofort überwiesen, sobald die Zusage vorliegt.

Kann ich das Geld gleich mitnehmen?

So schnell geht es auch nun wieder nicht, wenn man zur Bank vor Ort oder gleich der Hausbank geht, dann kann man natürlich nicht sofort das Geld mitnehmen. Zwar wird diese Kreditart immer sehr schnell ausgezahlt, das heißt aber nicht, dass es nicht auch bei dieser Variante einige Dinge gibt, die überprüft werden müssen. Zwar geht dies recht schnell, aber eine gewisse Zeit benötigt es auch.

Kann jeder diesen Sofortkredit bekommen?

Vom Grundsatz her schon, aber natürlich gibt es auch hier einige Ausnahmen. Der Sofortkredit hat nämlich eine wichtige Voraussetzung, und das ist eine ausreichende Bonität. Ist diese nicht gegeben, wird aus dem schnellen Geldsegen nichts werden.

Was kann ich tun um die Auszahlung zu beschleunigen?

Bei der Hausbank ist es sicherlich von Vorteil, wenn man gleich zur Beantragung schon seinen aktuellen Einkommensnachweis mitnimmt, dann wird der Antrag sicher recht schnell durchgehen, wenn die Bonität auch wirklich gut ist.

Gibt es den Sofortkredit auch online?

Sicherlich gibt es einige Banken, die diese Art von schnellem Geld anbieten. Für gewöhnlich füllt man gleich online den Antrag aus. Dabei müssen auch die aktuellen Einkommensverhältnisse eingetragen werden. Nach diesen Angaben wird die Bank einen Vorentscheid bezüglich der Kreditvergabe fällen.

Was ist wenn ich hier falsche Angaben mache?

Das mag für die erste Zusage zuträglich sein, aber die Bank wird immer die Angaben prüfen, und wenn sie nicht stimmen, wird sie die Zusage auch wieder zurücknehmen, und das ist auch ihr gutes Recht. Es ist in diesem Fall auch durchaus möglich, dass seitens der Bank die Kreditsumme vielleicht reduziert wird oder gegebenenfalls auch die Konditionen des Kredits verändert werden.

Kann ich einen negativen Schufa-Eintrag verschweigen?

Natürlich kann man das, aber es macht keinen Sinn, denn die Bank wird die Schufa auf jeden Fall prüfen, und wenn es dann einen negativen Eintrag gibt, wird sie definitiv die gemachte Zusage gleich wieder zurückziehen, da diese Zusage immer nur unter Vorbehalt gemacht wird.

Muss ich auch der Online-Bank die Nachweise zur Verfügung stellen?

Aber natürlich, sowohl die Bank vor Ort als auch die Online-Bank wird immer die Einkommensnachweise einfordern, zusammen mit der Auskunft der Schufa kann sie so prüfen, ob der Kredit wirklich vergeben werden kann. Auch eine Auflistung der monatlichen Verbindlichkeiten wird auf jeden Fall benötigt, denn nur so kann die Bank sehen, ob der Antragsteller überhaupt in der Lage ist, einen solchen Kredit immer pünktlich abzuzahlen.

Wann wird der Sofortkredit abgelehnt?

Auf jeden Fall bei einem negativen Schufa-Eintrag, aber auch dann, wenn im Vergleich der Einnahmen und der Ausgaben pro Monat herauskommt, dass das Existenzminimum unterschritten werden würde durch die Genehmigung des beantragten Kredits. Sind alle Angaben korrekt, man verdient entsprechend und hat keine negativen Einträge, dann ist man auf der sicheren Seite und kann schon mit dem Geld planen.

Wie lange dauert es bis ich das Geld wirklich habe?

Das ist von Bank zu Bank durchaus unterschiedlich, bei manchen hat man schon nach zwei Tagen sein Sofortdarlehen auf dem Konto, andere benötigen ein paar Tage länger. Eine Richtlinie oder gar eine Vorschrift, wie schnell das Geld ausgezahlt werden muss, gibt es hier nicht.

Wie hoch sind die Summen, die ich bekommen kann?

Da den Banken bei diesen schnellen Darlehen nicht sehr viel Zeit zur Verfügung steht, um eine umfangreiche Prüfung der Bonität des Kunden durchzuführen, sind auch die Summen eher im niedrigen bis mittleren Bereich angesiedelt.

Kann ich dieses Darlehen auch erhalten als Selbstständiger?

Bei den Selbstständigen steht der Bank keinerlei Einkommensnachweis zur Verfügung, hier würde eine ausführliche Prüfung sehr lange dauern, und daher erhalten Selbstständige diesen schnellen Kredit nicht, weil einfach die Zeit für die Prüfung fehlt. Ein Steuerbescheid ist hier keinesfalls ausreichend.

Ist es von Vorteil wenn ich den Kredit online beantrage?

Stellt man den Antrag bei einer Online-Bank hat man sehr oft den Vorteil, dass man sehr günstige Zinsen erhalten kann, die oft unter den Zinssätzen der Banken liegen.

Was spricht dagegen?

Dass die Auszahlung etwas länger dauern könnte. Dies liegt zum einen daran, dass man auf dem Postweg zunächst die nötigen Unterlagen einschicken muss. Aber es kommt noch ein Hindernis dazu, denn die Bank wird auch noch das Postident-Verfahren anfordern. Nur so ist es möglich die Identität des Antragstellers zweifelsfrei festzustellen. Beides verzögert natürlich die Auszahlung. Einfacher ist es, in die Filiale zu gehen, die Unterlagen abzugeben und dort den Personalausweis vorzulegen.

Hab ich auch Chancen wenn ich Probleme hab mit der Schufa?

Sicher nicht bei den deutschen Banken, die einzige Möglichkeit ist hier, eine Bank im Ausland zu nutzen. Diese wird zwar auch die bereits genannten Unterlagen anfordern, aber keine Schufaauskunft einholen. Sollte man diesen Weg wählen gilt zu beachten, dass bei dieser Variante immer ein Vermittler genutzt werden muss, der den Kontakt herstellt. Dann wird auch ganz normal der Sofortkredit beantragt und die Unterlagen werden eingeschickt. Dass man hier nicht innerhalb von zwei Tagen das Geld erhält, sollte jedem klar sein. Dennoch sollte man froh sein, wenn man auf diesem Weg überhaupt einen Kredit erhält, auch trotz Schufa, und dann ist es wohl auch egal, wenn es ein paar Tage länger dauert, bis das Geld gutgeschrieben ist.

Erfolgt die Auszahlung wirklich sofort nach der Bestätigung?

Ja, sowohl bei der Bank vor Ort, als auch bei der Internet-Bank und bei der Bank im Ausland wird die Auszahlung immer sofort vorgenommen, nachdem die Bestätigung erfolgt ist nach der Durchsicht der Unterlagen und der dementsprechenden Prüfung.

Kann ich dann das Geld auch direkt bei der Bank abholen?

Für gewöhnlich wird dies nicht so gehandhabt. Das ist aber auch gar nicht nötig, denn wenn das Geld sofort auf das Konto überwiesen wird, kann man es auch gleich abheben. Dann hat man sein Geld auch sofort in der Hand. Online-Banken bieten hier der Schnelligkeit halber auch oft Eilüberweisungen an. Dies muss mit der Bank geklärt werden, ob diese Art der Auszahlung auch möglich ist.

 

GD Star Rating
loading...