kredit.MS | Money & Service

Gutes Wachstum für die Wirtschaft in Deutschland – BIP steigt

Starkes WirtschaftswachtumIm ersten Quartal des Jahres ist es der deutschen Wirtschaft gelungen, das Bruttoinlandsprodukt um 0,8 Prozent steigen zu lassen verglichen mit dem Quartal zuvor. Die Wirtschaft ist demnach gut in Fahrt gekommen in den ersten drei Monaten des Jahres. Dies teilte am heutigen Donnerstag das Statistische Bundesamt mit.

Im letzten Quartal des vergangenen Jahres konnte das BIP lediglich 0,4 Prozent zulegen. Diese Zahlen verstehen sich saison-, preis- und kalenderbereinigt. Demnach ist der Wirtschaft hierzulande ein recht kräftiger Schritt nach vorne gelungen. Schon seit drei Jahren ist es der deutschen Wirtschaft nicht mehr so gut gegangen.

Seitens der Statistiker wird diese gute Entwicklung begründet durch den recht milden Winter. Den vorläufigen Berechnungen nach ist es so, dass die positiven Impulse allein aus dem Inland kamen. Nicht nur die privaten Haushalte hätten mehr ausgegeben für den Konsum, auch der Staat legte zu bei den Konsumausgaben.

Als Bremse fungierte im ersten Quartal des Jahres allerdings der Außenhandel, der für gewöhnlich recht stark ausfällt. In diesem Quartal war es aber so, dass weitaus mehr Waren importiert wurden als exportiert verglichen mit dem Quartal zuvor.

Verglichen mit dem gleichen Quartal des Vorjahres gab es ein Plus beim BIP von 2,5 Prozent, dieses verringert sich kalenderbereinigt auf 2,3 Prozent. Dies zeigt einen deutlichen Anstieg beim Wachstum.

Diese Zahlen scheinen die Wirtschaftsprognose der Bundesregierung zu untermauern. Diese hatte im April verkündet, dass sie für das laufende Jahr mit einem Plus beim Wirtschaftswachstum im Höhe von 1,8 Prozent rechnet. Im kommenden Jahr sollen es dann zwei Prozent werden. Dies ist eine deutliche Steigerung gegenüber dem Wachstum des vergangenen Jahres, das lediglich bei 0,4 Prozent gelegen hatte.

GD Star Rating
a WordPress rating system