kredit.MS | Money & Service

Nun war er doch erfolgreich der Schuldenrückkauf der Griechen

In der letzten Woche hat Griechenland ein großes Rückkaufprogramm für die Schulden des Landes gestartet. Die Frist war eigentlich bereits am Freitag abgelaufen gewesen, da sich aber nicht genug Gläubiger gemeldet hatten, wurde die Frist verlängert bis Dienstag Mittag. Dies scheint auch eine gute Idee gewesen zu sein, denn nun sieht es so aus, als ob der Schuldenrückkauf wirklich erfolgreich war. So macht das Land nun den Weg frei für die neuen Milliardenhilfen der internationalen Geldgeber.

Insgesamt wollte die griechische Regierung Schulden zurückkaufen im Wert von rund 30 Milliarden Euro. Das wurde jetzt geschafft, sogar 31,9 Milliarden sind es nun geworden. Nun ist der Weg frei, die nächste Hilfstranche kann rollen.

Die Angaben sind bereits offiziell, 31,9 Milliarden Euro hat Griechenland eingenommen mit dem Rückkaufprogramm der Staatsanleihen. Durchschnittlich hat man den Gläubigern eine Preis geboten pro Euro, der bei 33,8 Cent lag. Dies sind offizielle Angaben, die heute in Athen bekanntgegeben wurden.

Ein solcher Erfolg des Rückkaufprogramms für Staatsanleihen galt als ein elementarer Baustein innerhalb der weiteren Rettungsmaßnahmen für das verschuldete Land. Am Donnerstag wollen nun die Finanzminister der Euro-Zone endgültig die nächste Hilfstranche freigeben, die rund 44 Milliarden Euro beträgt. Zumindest geht man davon aus in Athen.

Dennoch ist es auch so, dass Griechenland doch mehr Geld ausgeben musste, als man vorher geplant hat. Im Vorfeld waren zehn Milliarden Euro eingeplant worden für diesen Rückkauf, daraus sind nun allerdings 11,29 Milliarden geworden. Diesen Mehrkosten muss nun allerdings noch der Euro-Rettungsschirm zustimmen.

Alle Besitzer von griechischen Anleihen hatten Zeit bis zum Nachmittag des gestrigen Dienstags, um das Angebot Griechenlands für die Rücknahme zu akzeptieren. Erst am Montag war die Frist verlängert worden, die ja bereits am Freitag zuvor abgelaufen war, so wollte man das angepeilte Volumen doch noch erreichen. Dieser Schuldenrückkauf ist ein wichtiger Teil von dem Programm, das letztendlich dazu führen soll, dass der Schuldenstand von Griechenland bis zum Ende dieses Jahrzehnts verringern soll auf 124 Prozent von bisher 190 Prozent.

GD Star Rating
a WordPress rating system