kredit.MS | Money & Service

Griechenland – innerhalb von Europa das korrupteste Land

Griechenland macht in letzter Zeit ja lediglich durch die schlechte Wirtschaft und seine Schulden Schlagzeilen. Jetzt wurde das bestätigt, was ja bereit viele vermutet haben, im Land gibt es jede Menge Korruption. Der öffentliche Sektor ist in keinem anderen Land innerhalb Europas so korrupt wie in Griechenland. Eine Studie, die von Transparency International durchgeführt wurde, brachte dieses Ergebnis hervor. Eine schlechte Note erhält aber auch Italien, wo es ja ebenfalls kriselt.

Gerade einmal 36 Punkte von insgesamt möglichen 100 Punkten konnte Griechenland erreichen. Dies geht aus dem Korruptionswahrnehmungsindex hervor für das Jahr 2012, der am heutigen Mittwoch veröffentlicht worden ist. Somit hält Griechenland die rote Laterne hoch innerhalb der EU. Auch weltweit macht das Land in diesem Index keine sehr gute Figur, denn von 174 Ländern erreichte es gerade einmal Platz 94. Dies bedeutet, das verschuldete Land steht momentan auf derselben Stufe wie die Mongolei und Dschibuti.

Ein paar mehr Punkte konnte Italien erreichen, aber auch mit 42 Punkten sind nicht gerade vordere Positionen erreichbar. Mit diesem Punktestand befindet sich Italien auf derselben Stufe wie Bosnien-Herzegowina. Innerhalb von Europa bedeutet dies den drittletzten Platz, und weltweit reicht es auch nur für Platz 72. Aber auch Spanien sowie Portugal sind ja gezeichnet von einer Krise, dennoch schafften sie es in das gute Mittelfeld, gleich darauf folgt dann eine Gruppe von Staaten aus Osteuropa.

Deutschland erreichte 79 Punkte und somit innerhalb von Europa Platz neun, und weltweit Platz 13. Vorbilder bezüglich der Korruption im öffentlichen Sektor sind auf jeden Fall die Länder aus dem Norden, denn weltweit am unbestechlichsten sind der Studie nach die Mitarbeiter in Finnland und Dänemark, aber auch in Neuseeland. Jeder dieser Staaten erreichte 90 Punkte, somit führen alle drei die Liste an. Lediglich acht Punkte erreichten Somalia, Afghanistan und Nordkorea, die sich somit den weltweiten letzten Platz teilen.

Die europäischen Staaten wurden von Transparency International aufgefordert, dieses Bestechlichkeitsproblem innerhalb der Verwaltung anzugehen, um so auch die Finanzkrise lösen zu können. Ganz besonders wichtig seien in diesem Zusammenhang bessere Regeln im Bereich der Lobby-Arbeit und auch der Parteienfinanzierung, aber auch die Offenlegung von staatlichen Ausgaben und dazu Auftragsvergaben gehörten dazu.

Mit diesem Index wird ermittelt, wie korrupt in einem Land die öffentliche Verwaltung ist. Als Grundlage werden Einschätzungen und Studien von renommierten und unabhängigen Instituten genutzt. Den Angabe nach von Transparency International lassen allerdings Fallzahlen im Bereich der Bestechlichkeit in öffentlichen Ämtern dagegen keinerlei eindeutigen Bewertungen zu. Diese könnten lediglich belegen, wie effektiv sowohl die Staatsanwaltschaft als auch die Gerichte und noch dazu die Medien in einem Land daran arbeiten, die Korruption aufzudecken. Die Schwierigkeiten im Fall von Griechenland sollen allerdings begründet sein in einer Feinschaft von Staat und auch Gesellschaft, die schon traditionell ist.

GD Star Rating
a WordPress rating system