kredit.MS | Money & Service

Der Dax gibt die Gewinne vom Morgen wieder ab

Am heutigen Donnerstag Morgen war die spanische Anleiheauktion recht gut angelaufen und wurde auch positiv aufgenommen. Dennoch hielt dieser Kursschub, den der Dax dadurch erhalten hat, nur sehr kurz an. Die anfänglich erreichten Kursgewinne musste der Dax auch gleich wieder abgeben.

Die Anleihe-Emission Spaniens, die heute morgen mit großer Spannung erwartet worden war, wurde Marktteilnehmern nach mit Erfolg abgeschlossen. Dennoch musste der Dax seine Kursgewinne vom Handelsstart wieder abgeben, zuletzt notierte er daher nur noch 0,3 Prozent höher und stand bei 6751 Punkten. Allerdings konnte er dadurch auch einen Teil der Verluste vom Vortag wieder wettmachen. Auch der MDax legte zu, 0,36 Prozent waren es mehr, er liegt bei 10.700 Punkten, beim TecDax gab es ein Plus von 0,25 Prozent, so dass er bei 785 Punkten landete.

Spanien konnte sich insgesamt etwa 2,5 Milliarden Euro leihen, und somit konnte es das Volumen erreichen, was auch angepeilt worden war. An Rendite wurden hier heute 5,743 Prozent fällig beim Verkauf der zehnjährigen Papiere, aber auch zweijährige Papiere waren im Angebot. Als Reaktion auf diese Auktion konnte der Euro zulegen. Sebastian von Koss, HSBC Trinkhaus, sagte dazu, dass es den Markt sicher freuen werde, dass Spanien hiermit an das Maximum von der eigentlichen Spanne herangegangen sei, es seien reichlich Gebote dagewesen, dies sei aber auch nicht allzu verwunderlich aufgrund des relativ geringen Volumens. Jetzt habe Spanien es bereits geschafft, in etwa 50 Prozent der Kreditvolumens aufzunehmen, das für das Jahr 2012 geplant ist.

Zurückgehalten haben sich die Anleger heute wieder am Renten- und Devisenmarkt nach der Auktion der spanischen Anleihen. Am Morgen kostete der Euro 1,3119 Dollar.

Der Anstieg der Bankenwerte spricht heute für den Optimismus der vielen Anleger, hier stiegen beispielsweise die Aktien von der Deutschen Bank an um 1,07 Prozent, bei der Commerzbank waren es 0,24 Prozent. RWE und VW konnten heute je 0,6 Prozent höher notieren. Ein Prozent im Plus notierten heute die Aktien von ThyssenKrupp, diese Titel hatten bereits am gestrigen Abend drei Prozent zulegen können. Dies wurde gestern zurückgeführt auf einen Analystenkommentar, der sehr positiv war. Die Beiersdorf Aktien haben auf jeden Fall profitiert von einem solchen Analystenkommentar, denn mit einem Plus in Höhe von 2,4 Prozent zählt der Konzern im Dax zu den größten Gewinnern des Tages.

GD Star Rating
a WordPress rating system